Mag. Karina Thür, BSc.

© 2014-2017  

AGBs | Impressum

Mag. Karina Thür, BSc.

0664-4097419 | kt@sanfterweg.at

Wir freuen uns sehr, euch von der Geburt unserer Lilly erzählen zu können. Lilly kam am 18.10.14 um 15.04 Uhr zur Welt. Die kleine Maus wog 2.670 Gramm und war 47 cm lang.

 

Sie kam in ssw 37+5 und wir haben eigentlich noch gar nicht mit ihr gerechnet. Mein Bauch war noch weit oben, ich hatte auch keine Übungswehen. In der Früh um ca. 5 Uhr hatte ich einen "kleinen" Blasensprung, wusste aber nicht mit Sicherheit, ob's wirklich ein Blasensprung war. Da ich regelmäßige Wellen hatte, war mir klar, dass es nun also doch ernst wurde. Um 7.30 habe ich unsere Hebamme verständigt und um 9.30 waren wir dann im Leonhard. Bei der anschließenden Untersuchung war mein Muttermund 2 cm offen, das Gewebe butterweich, die Kleine noch recht weit oben. Unsere Hebamme schickte uns ins Zimmer und meinte wir sollen um zwölf wieder kommen. Bei der zweiten Untersuchung war mein Muttermund 4 cm offen, die Wellen schon ganz ordentlich... Unsere Hebamme schlug uns eine PDA vor, um kraft zu tanken und einfacher entspanne zu können. Anfangs war ich sehr skeptisch, habe dann aber doch eingewilligt. Um 13 Uhr bekam ich schließlich die PDA und was soll ich sagen? - Ab da war's ein Kindespiel. Die argen Spitzen jeder Welle waren weg, wir haben wieder gescherzt und waren alle megaentspannt. Um 14 Uhr setzten dann die presswehen ein, dass es so schnell ging, hat uns alle überrascht. Mein Muttermund war komplett offen und das Gewebe weich, die Kleine  bestens in den Geburtskanal eingetreten :-)) Ja, und dann ging alles seeehr schnell, nach einer Stunde harter Arbeit war unser kleines, großes Wunder auf der Welt und wir konnten sie in unsere Arme schließen. Und sie wR perfekt, wie sie war - pumperlgesund und ausgebacken ;-))

 

Die Geburt war für Bernd und mich wirklich schön. Uns hat dabei einerseits der Kurs sehr geholfen, andrerseits hatten wir eine super Hebamme, eine tolle Ärztin und unser Kind hat auch mitgemacht und wollte raus. Die PDA war für mich wirklich Gold wert, ich konnte mich so prima entspannen und die Geburt letztlich echt genießen.

HypnoBirthing- Geburt S.

Lilly, 18.10.2014